München: Talente im Land erzählen Grenzgeschichten

Eine dramatische Flucht aus Bosnien. Die Befreiung von den kleinbürgerlichen Grenzen eines Provinznests. Die Großeltern im Widerstand in der ehemaligen Tschechoslowakei. Der Verlust der Heimat im Irak. Das Gefühl, keine Zugehörigkeit zu haben, überall Ausländer zu sein. Die als Zwangsarbeiter aus Polen verschleppten Großeltern. Eine Standuhr, die in der Ukraine vergraben und 1944 im Fenster eines Wohnhauses wiedergefunden wurde…

Fünfzehn Stipendiaten von Talent im Land Bayern (TIL) haben Ideen für ihre „Grenzgeschichten“ eingereicht. Von 14. bis 17. Mai 2015 können sie die in einem Workshop im Bayerischen Rundfunk als crossmediales Storytelling verwirklichen, unterstützt von den BR-Mitarbeitern Emel Ugurcan, Rupert Jaud und Peter Allgaier. Außerdem soll den Jugendlichen ein schönes Rahmenprogramm geboten werden mit Funkhaus-Führung, Besuch einer Radio-Livesendung und eventuell einer Fernsehaufzeichnung.

„Talent im Land – Bayern“ fördert begabte und engagierte Schülerinnen und Schüler aus benachteiligten Familien, insbesondere mit Migrationshintergrund. Das Stipendienprogramm wird vom Bayerischen Staatsministerium für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst und von der Robert Bosch Stiftung gefördert.

cc Stiftung Zuhören / Das war der Here's my story Workshop mit TIL 2012

cc Stiftung Zuhören / Das war der Here’s my story Workshop mit TIL 2012

Wir freuen uns, mit „Grenzgeschichten“ Teil des diesjährigen Bildungs- und Förderprogramms zu werden! Vor genau vier Jahren hatten die Bildungsprojekte des Bayerischen Rundfunks das erste Mal die Ehre und waren sehr beeindruckt von den Stipendiaten. Damals entstand der Pilot von „Here’s my story“ – ein digital Storytelling-Projekt für Schüler, das BR und Stiftung Zuhören seither alljährlich ausschreiben. Alle bislang in diesem Projekt produzierten biographischen Geschichten kann man sich unter listen to the storyborder ansehen.

Hier sind alle bisher erschienen Blogposts zu „Grenzgeschichten mit Talenten im Land“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s