Überschwängliche Grüße aus Neunkirchen am Brand

Pia Bayer, Lehrerin an der Mittelschule Neunkirchen am Brand, begleitete ihre 9. Klasse zur Workshopwoche „Geist und Gewalt“ nach Weimar. Am Montag, 1.12. um 11.30 Uhr feiert das Projekt seinen feierlichen Abschluss im Goethe-Nationalmuseum – hiermit verbunden eine herzliche Einladung! Wenn wir auf das Projekt zurückblicken, erinnern wir uns gerne an eine Email, die Pia Bayer uns…

#ggweimar: Ganz bestimmt nicht langweilig

Ganz am Anfang fragten wir die Schüler, ob es etwas gäbe, was ihnen in Hinblick auf den Workshop Sorgen bereitet. „Langeweile“ war die einzige Antwort. Eine völlig unberechtigte Sorge, wie sich zeigte. Das Arbeitspensum war verständlicherweise hoch, galt es doch, innerhalb von drei Tagen aus ersten vagen Ideen ausgereifte, stimmige Geschichte zu entwickeln. Aber weniger…

#ggweimar in der Ausstellung „Krieg der Geister“

Heute Nachmittag besuchten wir die Ausstellung „Krieg der Geister. Weimar als Symbolort deutscher Kultur vor und nach 1914“. Dort wurden die Schülerinnen und Schüler in die inhaltlichen Fragestellungen der Projektwoche eingeführt, wie: mit welcher Erwartung zogen die jungen Deutschen in den Krieg, wie wurden die Ereignisse in den zeitgenössischen Medien reflektiert, welche Erfahrungen machten die Menschen an der Front…

Was passiert eigentlich gerade bei #ggweimar?

Jede Menge. Heute Morgen haben wir die Arbeitsgruppen eingeteilt und gleich geht es richtig los mit der thematischen Arbeit. Weil ständig so viel Neues passiert, haben wir den Facebookaccount von Grenzgeschichten besetzt (https://www.facebook.com/uebergrenzen), wo wir regelmäßig Einblicke in den Arbeitsprozess geben. Wir, das sind 29 Schülerinnen und Schüler der Mittelschule Neunkirchen am Brand in Bayern und der…