Begegnung an der Triftsperre

Ein deutsch-tschechisches Rechercheteam war unterwegs an der Triftsperre der Ilz. Studierende der Universitäten Passau und Budweis haben vom „furchteinFLÖSSENden“ Job der Holzarbeiter um 1900 erzählt, die täglich ihr Leben auf überladenen Flößen und beim „Triften“ von Baumstämmen riskierten. Sie haben Archivmaterial in Szene gesetzt, Tagebucheintragungen zum Sprechen gebracht, Experten getroffen und so für grenzgeschichten.net Storytellings über…

Gedanken aus dem „Tigerkäfig“

Wie war es, im DDR-Zuchthaus Cottbus als „Politischer“ gefangen zu sein? Wie kann man monatelange Isolationshaft in einer feuchten, dunklen Kellerzelle ertragen? Was nehmen Menschen  für die Aussicht auf eine vielleicht bessere Zukunft, auf ein Leben in Freiheit und Frieden auf sich? Die „Grenzgeschichten“-Gruppe des Evangelischen Gymnasiums Cottbus, bestehend aus Schülerinnen und Schülern von der…

Menschenrechte im Grenzbereich

Wir freuen uns auf eine spannende Workshopwoche in Brandenburg! Schülerinnen und Schüler des Evangelischen Gymnasiums Cottbus begegnen Menschen, die zu DDR-Zeiten unter schwierigsten Bedingungen im Zuchthaus Cottbus inhaftiert waren. Weil sie ihr Recht auf freie Meinungsäußerung wahrnahmen oder weil sie ihr Recht, das eigene Land zu verlassen, durchsetzen wollten. Die Jugendlichen (8. bis 11. Klasse) arbeiten eng…

Damit wird 2017 der Hit!

ABELIZER – das ist das wahr gewordene Produktversprechen, das perfekte Weihnachtsgeschenk, der Egoknaller für das neue Jahr! Trink es und dir wird alles gelingen! Die „Grenzen fairschieben“ Projektgruppe an der Carl-von Linde-Realschule München hat das bunte Zeugs erfunden und getestet. 2017 kann kommen, wir freuen uns darauf! abelizer from Grenzgeschichten on Vimeo.

Preisgekrönt beim crossmedia-Wettbewerb

Unser herzlicher Glückwunsch geht nach Erlangen zu den Preisträgern des crossmedia Wettbewerbs in der Sparte „Sprache – Text“! Die #grenzgeschichten-Gruppe der Städtischen Wirtschaftsschule wurde für ihre deutsch-arabische Geschichte ausgezeichnet. Verdient! Haben die Schülerinnen und Schüler doch den (Stacheldraht!)-Zaun überwunden, der ihren Schulhof von einer Flüchtlingsunterkunft trennt und die Bewohner kennengelernt. Besonders schön finden wir, dass…

Grenzgeschichten live on stage!

Grenzgeschichten hat Theater gemacht! Eine Mediengruppe hat nicht nur die Proben der bayerischen und tschechischen Jugendlichen des Theaternetzwerks Cojc dokumentiert – sie hat eigene Forschungen in der Grenzstadt Zwiesel unternommen und ihre crossmedialen Geschichten ebenfalls in einer Aufführung präsentiert! Die Premiere einer Premiere sozusagen. Welche Fantasien und Recherchen die Grenzgeschichten-Reporter aus dem Böhmerwald, auch von „unter…

Mitmachen beim Sommerworkshop in Zwiesel

Zwiesel, 1. bis 7. August: Die Stadt an der bayerisch-tschechischen Grenze im Ausnahmezustand. 70 Jugendliche aus beiden Ländern erforschen Grenzthemen, machen theatrale Interventionen im öffentlichen Raum, bespielen ein leerstehendes Casino und das ehemalige „Hotel Europa“. Immer mittendrin: „Grenzgeschichten“-Reporter, die filmen, interviewen, dokumentieren und ganz eigene Geschichten produzieren. Für Jugendliche zwischen 14 und 25 Jahren (kostenlos)…