Die Nachfahren der Vertriebenen beim Museumsbesuch in Hof

Der Workshop in Hof beginnt morgens mit einer Führung durch das Museum Bayerisches Vogtland, in dem sich eine neue Ausstellungsabteilung dem Thema „Flüchtlinge und Vertriebene in Hof“ widmet. Nach der Führung setzen wir uns zu einer Vorstellungsrunde zusammen und stellen fest, dass einige der Schüler tatsächlich Nachfahren genau dieser Flüchtlinge sind, deren Geschichten wir gerade gehört haben.…

„Grenzgeschichten“ ab heute Teil des bayerisch-tschechischen Memorandums „of Unterstanding“

Dass Schüler sich beispielsweise in Prag und in München in einem „Grenzgeschichten“-Projekt mit Aspekten der gemeinsamen Geschichte beschäftigen, ist nun Teil einer hoch offiziellen Absichtserklärung in Kulturfragen, die Bayerns Wissenschaftsminister Spaenle und Tschechiens Kulturminister Herman unterzeichneten. Die Absichtserklärung soll als Grundlage für die Vertiefung des grenzüberschreitenden Kulturaustauschs in allen Bereichen dienen. Auch die Zusammenarbeit bei Themen, die…