Zeit für Sommerprojekte

Cz Grenze Schild

CCO Public Domain

Am Schuljahresende, nach Notenschluss, beginnt die Hochzeit der „Grenzgeschichten“-Projekte. Der Lehrplan ist erfüllt, die Prüfungen sind bewältigt, die Tage bis zu den Sommerferien werden sehnsüchtig gezählt – aber es besteht weiterhin Schulpflicht. Genau die richtige Zeit, um die Klasse mit Kamera und Mikrophon raus zu schicken, um die Identität der eigenen Stadt zu erforschen, dem Böhmerwald Märchen abzulauschen, Zeitzeugengespräche in Graphic Novels zu übersetzen, in leerstehenden Gebäuden Theater zu spielen, Passanten zu befragen oder mit Geräuschen zu experimentieren.

Unsere Sommerprojekte führen uns thematisch und auch örtlich an die bayerisch-tschechische Grenze, nach Neutraubling, Lauf a.d. Pegnitz und Zwiesel:

  • Zum 30jährigen Stadtjubiläum Neutraublings wird von SchülerInnen und Studierenden die Identität der Zuwanderungsstadt erforscht, die von Heimatvertriebenen gegründet wurde und in der sich heute 70 Nationalitäten zuhause fühlen. Mehr…
  • Anlässlich der bayerisch-tschechischen Landesausstellung Kaiser Karl IV. zeigt die Stadt Lauf a.d. Pegnitz in einer Ausstellung die Graphic Novel „Alois Nebel“. SchülerInnen lassen sich hiervon inspirieren und übersetzen die Erinnerungen von Heimatvertriebenen in eigene Illustrationen und Comics, die mit Tonspuren kombiniert werden. Veröffentlicht wird dies nicht nur in grenzgeschichten.net, sondern auch in der Laufer Ausstellung. Mehr…
  • Ein „Kaleidoskop voller Grenzgeschichten“ finden Jugendliche aus Bayern und Tschechien beim Sommertheaterfestival von Čojč und A Basta! in Zwiesel. Unsere Jugendredaktion verfolgt die theatralen Streifzüge durch das Grenzgebiet und den Leerstand der Stadt, arbeitet mit geflüchteten Jugendlichen zusammen und wirft auch sonst einen Blick unter die Oberfläche… Mehr…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s