Präsentation in Pilsen von „Orte erinnern“

Unser Einstieg in die Abschlussveranstaltung im Völkerkundemuseum Pilsen war ein filmischer Rückblick. Danke, Petr Pánek, für die schöne Dokumentation aus dem Herzen unserer Workshops – auf Deutsch und auf Tschechisch:

 

So hat das Projekt „Orte erinnern“ nun also am 30. Januar 15 seinen feierlichen Abschluss gefunden. Auf der Bühne haben wir einen Teil der unglaublichen über 40 Filme, Interviews und Texte, die an nur zwei Wochenenden entstanden sind, präsentiert. Begrüßt wurden wir vom Zweiten Bürgermeister Martin Baxa, durch den Abend führten Elke Dillmann (Stiftung Zuhören/BR) und Tereza Vavrova (Antikomplex) in einer zweisprachigen Doppelmoderation. Ich hoffe, ihr Weidener und Pilsener Schüler konntet danach im Club noch gut das Tanzbein schwingen und die neu geknüpften Freundschaften bleiben euch erhalten. Applaus für euch und eure Geschichten!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s