So ging grenzgeschichten.net online

  TRP 1 Fernsehen, unser Partner vor Ort in Passau, hat den Portal-Launch begleitet und diesen schönen Beitrag gedreht. Danke dafür, danke vor allem an Michael Finster für die tatkräftige Unterstützung beim Schüler-Coaching.

Die „Beta-Pilotphase“ startet!

Möge grenzgeschichten.net wachsen und gedeihen! Live von der Veranstaltung zum Portal-Launch in Passau: Projektleiterin Gundula Iblher Vor über zwei Jahren haben wir angefangen, „Grenzgeschichten-crossing borders“ aus der Taufe zu heben. Heute stehe ich hier und bin stolz auf das ganze, ja nicht ganz kleine Projekt-Netzwerk. Wir alle haben auf dem Weg bis zu der heutigen Veranstaltung unglaublich Vieles…

Grenzgeschichten-Countdown: Vorhang auf für Reiner Kunze

Beim Grenzgeschichten-Countdown blicken wir anlässlich der Vorstellung des Portals am heutigen Tag zurück auf die letzten Monate. Und stellen fest: Die meisten Beiträge gibt es im Blog zum Projekt mit Reiner Kunze in Passau. Eine Biographie, die uns hoffen lässt. Wir freuen uns, dass Reiner Kunze heute vor Ort die Geburtsstunde des Portals persönlich begleitet.…

Grenzgeschichten-Countdown: Grenzüberschreitende Maßnahmen

Beim Grenzgeschichten-Countdown blicken wir anlässlich der Vorstellung des Portals am 21.05. zurück auf die letzten Monate. Und als wir bedrückt auf die unerfreulichen aktuellen Geschehnisse der Gegenwart sahen haben wir uns gedacht: Das muss doch auch anders gehen. Also gingen wir hin und suchten Menschen oder Projekte im Internet, die ihrerseits über Grenzen gingen. Wir…

Grenzgeschichten-Countdown: Wenn Grenzen im Alltag sichtbar werden

Beim Grenzgeschichten-Countdown blicken wir anlässlich der Vorstellung des Portals am 21.05. zurück auf die letzten Monate. Und sahen auf „das Gefängnis Schweiz“, die Befürchtung einer Zuzugschwemme und die ungeklärte Zukunft der Stasi-Akten. Grenzen im Alltag. Es war ein knappes, aber dennoch weitreichendes Ergebnis: 50,3 Prozent der Schweizer sprachen sich für eine Kontingentierung der Zuwanderung aus.…

Grenzgeschichten-Countdown: Aktueller als gedacht

Beim Grenzgeschichten-Countdown blicken wir anlässlich der Vorstellung des Portals am 21.05. zurück auf die letzten Monate. Und stellten fest: Wir sind aktueller als gedacht… “Wer nichts zu verbergen hat, hat nichts zu befürchten”. Diese bequeme Meinung bekommt man selbst im Snowden-Enthüllungs-Orkan immer wieder präsentiert. “Ist mir doch egal, wenn eine Behörde oder eine Firma weiß, mit welchen…

Grenzgeschichten-Countdown: Am Anfang stand Cham

Beim Grenzgeschichten-Countdown blicken wir anlässlich der Vorstellung des Portals am 21.05. zurück auf die letzten Monate. Und stellen fest: Am Anfang war Cham oder Überwachung als „vornehmes Radiohören.“ Die Plattform des ehemaligen NATO-Abhörturms am Hohen Bogen erhebt sich 1.100 Meter über dem Meeresspiegel Richtung Tschechien. Genügend Platz und Gefälle für eine Rutschpartie – im wahrsten…